Werner Raditschnig – Komponist und Klangkünstler

Welcome to my s(a)ite – Werner Raditschnig ist Komponist und Klangkünstler aus Salzburg. Er lebt und arbeitet in Salzburg.

“Feldflächen”

für 2 Elektropolychorde & elektronischer Modulation

Die auslösende Klangerzeugung bei Saiteninstrumenten ist durch Anschlag oder Bogenstrich gekennzeichnet. Für die Komposition “Feldflächen” entschied ich mich für eine durch Elektromotor erzeugte Vibration, die zwei Eigenschaften in sich hat:

1. Saiten durch Vibration in Schwingung zu versetzen

2. durch die elektromagnetische Abnahme, Klänge über das Magnetfeld auszulösen

Eine batteriebetriebene vibrierende Kugel kommt als Klangerreger zum Einsatz.

Als Instrumente werden zwei konstruierte Polychorde mit elektromagnetischer Tonabnahme verwendet, die wiederum mit zwei Multieffektgeräten verbunden sind. Nach einigen Versuchen entschied ich mich für eine Verbindung der beiden Instrumente über eine Zugfeder, so daß die Saitenerregung auch über die Feder an die beiden Instrumente weitergeleitet wird. Damit ergab sich eine dritte Spielposition zwischen den Instrumenten. Die elektronische Modulation ist für den Klangbereich der Komposition von entscheidender Bedeutung. Es sind 25 verschiedene Grundklänge aufgebaut, die je nach Spielpraktik mit der Kugel, sich noch weiter verändern, somit verschiedene Varianten in Klangfarbe und Struktur zulassen.

Die zwei Elektropolychorde wurden von Werner Raditschnig skizziert und von Bernd Lang gebaut.

Hörprobe